MelChan's Blog

Es lebt noch.


::Musik: MainFM ::
::Stimmung: leicht geplättet ::
::zuletzt getrunken: Multivitaminsaft::


Da bin ich wieder.

Nach einigen Nörgeleien Seitens Familie und Freunden, nun mal wieder ein Blogeintrag. Ok.... überlegen wir doch mal, was seit Weihnachten passiert ist O__ô.

Prüfungen, P1 beendet, Geburtstag gefeiert, Krank gewesen, Nepis Geburtstag, Ham Sis Geburtstag, Karneval

Ok, Punkt 1 der heutigen Tagesordnung *grins*.
Meine Prüfungen habe ich wohl alle ziemlich gut bestanden. Mir fehlt nur noch die letzte Note in Französisch, doch da bin ich recht zuversichtlich :D

P1 - unser erstes Projekt im Studium hat unsere Gruppe erfolgreich hinter sich gebracht. Bin eigentlich sehr zufrieden, doch weiß schon einiges, was ich besser machen kann. Die Chance bekommen wir doch glatt im 2. Projekt, jetzt im folgenden 4. Semester Diesmal in 6er-Gruppen. Bin mal gespannt, was da so passiert.

Mein Geburstag:
Am 2. Februar hatte ich ja meinen 24. Geburstag. D.h. mitten in der Prüfungszeit beim Studium ^^. Tja, das ist nun mal leider ein etwas unglückliches Datum *grins*. Dieses Jahr fiel er nicht so optimal aus, wie geplant. Leider lag ich mit Fieber im Bett und habe somit schlafend meinen Tag verbracht ^^"" Hey, doch bereits am folgenden Wochenende haben Ham Si, Martina, Hagen, Öce und ich in der Aussi Bar dick nachgefeiert :P. Ah, der Jay war ja auch noch dabei :D
Leider, war bei mir nach dem 1. Mai Tai Jumbo bereits Schluss ^^""" Na huch.

Wo wir gerade beim Feiern sind. Karneval habe ich dieses Jahr das erste Mal bewusst gefeiert. War richtig lustig. Kommt halt immer auf die Leute an, mit denen man unterwegs ist. Wir hatten uns entschlossen in Ingelheim zu feiern ^___^ Und ich fands toll. Verkleidet als Hexe sind wir mit Ham Sis Leuten losgezogen.

Am 6. März hatte ja meine süße Nepmaus ihren 23. Geburtstag. Und nachdem wir in letzter Zeit nicht mehr so viel Zeit für einander gehabt haben, dachte ich mir, ich besuch sie spontan.
Dazu habe ich mir vom Wurm und zukünftigen Gatten, das Auto geliehen und bin an ihrem Ehrentag zu ihr ins Sauerland gedüst.
Niemand außer der lieben Sabse wusste, dass ich kommen würde. Die Überraschung war mir auch sehr gelungen. Mit zitternden Knien und total nervös stand ich mit meinen Blümchen in ihrer Tür und habe versucht mit krächzender Stimme mein Geburstagsständchen zu bringen, als ich quasi vor Freude angehopst wurde ^^. Ich bin froh, dass ich es gemacht habe, denn wir hatten noch 3 weitere lustige Tage ^___^
Wir sind u.a. auf eine Burg hoch gewandert, wo folgende Fotos entstanden sind:





Natürlich durfte unser traditioneller Asti nicht fehlen. Das coolste aber war, dass wir gemeinsam Kill Bill 1 + 2 gesehen haben Damals noch im Kino, total unbegeistert, mögen wir nun diese Filme umso mehr XD Tja, so kanns gehen *grins*

Ich fand es sehr angenehm mit dem Auto ins Sauerland gefahren zu sein. Es ist wesentlich entspannter und unkomplizierter.
Als ich am 6. März ankam, war es ein sonniger und schöner Tag. Und als ich die typische Landschaft des Sauerlandes sah (und seine typischen Gerüche roch) fühlte ich mich richtig wohl. Liegt wohl daran, dass ich nur gute Erinnerungen mit Nepis Heimat verbinde :D

*Nepi Knuddl*

Als ich dort war, haben wir auch Sabses neue Wohnung angeguckt. Boah war die mördertoll!!! Richtig schön, toller Boden, tolle Aussicht. Einfach ein klasse Fang haben sie dort gemacht :D *neid* Ich will auch so was haben :D

Der Abschied fiel wie immer ziemlich schwer. Bei einem gemeinsamen Frühstück in der Baguettaria haben wir drei voneinander Abschied genommen, danach bin ich wieder mit dem Autochen zürck nach Hessen geflogen.

In den folgenden Tagen hatte ich wiederum einiges zu tun, was ich mir vorgenommen hatte. Ich habe Ham Sis Geburstagsgeschenk angefangen zu gestalten. Letzendlich sieht es nun so aus:



Bekommen hat er es am 16.3., seinem Ehrentag ^^. Dazu bin ich nach Ingelheim gefahren und wir haben im kleinen Kreis (Öce, Martina, er und ich) seinen Tag gefeiert. Er bekam von uns seinen neuen Rucksack (Crumpler Warm Shower), eine handbemalte Tiggr-Espresso-Tasse und halt mein Poster.
Oh, vll sollte ich mal beschreiben, wer da zu sehen ist:
links mein Ham Si, rechts sein Mitbewohner Öce.
Am unteren Bildrand von links nach rechts: Martina, Hagen, Dicke, ich :D

Wir haben an diesem Tag ca. bis 3 Uhr gemeinsam gefeiert, als sich Ham Si verabschiedete. Er musste ja leider am nächsten Tag arbeiten
Doch Martina und ich sind noch gemeinsam losgezogen. Sie hat mir Ingelheims Nachtleben gezeigt *grins* Es war saulustig :D
Total geplättet, nach ner Stunde abzappeln und einem letzten Bierchen sind wir glaub ich halb sechs eingepennt :D

Am nächsten Tag, sind wir gemütlich gegen 11 Uhr Frühstücken gegangen, und wurden von einem Freund von ihr eingeladen *juhu* :D Den Nachmittag lagen wir dösend auf dem Sofa ^^". Hey der Schlaf musste ja noch mal nachgeholt werden :D
Gegen Abend habe ich mich dann wieder auf nach Darmstadt gemacht, bin vorher aber noch bei Ham Si vorbei und habe mich von ihm verabschiedet *snüf*

Tja, das waren glaub ich soweit die Ereignisse.
Oh, wir hatten heute unser letztes Spiel in der Saison. :D Naja, wir hatten 2 Spiele. Eins gewonnen, eins verloren *snüf*. Heute waren wir nicht so gut drauf, leider.

Nun lieg ich hier und blogge seit Monaten endlich mal wieder was. Ich hoffe, ich behalte das mal bei ^^""" Man, war ich schreibfaul!
Ah, ich habe ein Buch gelesen: PS: Ich liebe dich! Sabse hatte es mir zum Geburstag geschenkt. ^^ Danke Maus für das Buch. Ich bin ja nicht so die Leseratte, aber ich fands schööön. Ich hab mir sogar schon ein zweites ausgesucht, was ich demnächst anfangen will O__o. Wer weiß ob es dazu kommt :D

So, bis die Tage. Mel
19.3.07 00:18


Gratis bloggen bei
myblog.de

Design © by MelChan 2006
Besucher online:
Counter