MelChan's Blog

Kleiner Schmetterling 1

::01.09.2005::

Es ist September, kaum zu glauben, aber wahr ^^.
Wie schnell doch die Monate vergehen. Es ist unglaublich. Noch einen Monat und meine Studium beginnt, der Herbst wird so richtig herbstlich, wenn die Bl?tter sich f?rben und von den B?umen fallen ^^ Wie ich mich darauf freue.
Wenn es dann drau?en windig ist und regnerisch, dann genie?e ich die Zeit, die ich in meinem blauen Zimmer bin und bei angenehmen D?ften (R?ucherst?bchen / Duft?le) und einem leckeren Kaffee verbringen kann. *seufz* Toll. ^^
Momentan genie?e ich aber dennoch die letzten Tage des Sp?tsommers, die hier mit knapp 30 ?C in Deutschland herrschen :D
Und wie sch?n ist es bei einem solchen Wetter, bei sperrangelweit offenem Fenster, sich auf dem Bett umher zu w?lzen und einen tollen Manga zu lesen, wenn der Wind um die Nase weht und neben einem ein leckerer Kaffee steht ^^
Muahr. Oh ja ^^ Das ist Entspannung f?r die Seele.
Heute kam das neuste Amazon-P?ckchen bei mir an ^^ Mit der Daisuki 07/2005 drin und einem Manga, auf den ich mich seit Mai ungef?hr freue : Kleiner Schmetterling.

Es geht darum um das Zusammenfinden von 2 Jungs, die beide 15 Jahre alt sind. Die Mangaka ist Hinako Takanaga.





Der Zeichenstil ist wirklich wieder ?berw?ltigend sch?n ^^ So zart und liebvoll. Die Geschichte ist recht lustig, aber auch ernst an einigen Stellen. F?r jeden Shonen-Ai - Fan auf jedenfall empfehlenswert. Die Serie umfasst 3 B?nde. Band 1 erschien im August, Band 2 folgt voraussichtlich im Oktober und Band 3 im Januar. ^^
Aaaaaaaaw.. das werden wieder lange Wartezeiten. Aber ich denke darauf zu warten ist es wert

So, gestern habe ich endlich meine Semestergeb?hr ?berwiesen, und mein Studentenausweis wird dann wohl in 2 wochen f?r mich bereit liegen. So, doch nun bekomm ich Hunger und werde mir erstmal Nudeln kochen.

Noch etwas. Mein Mitbewohner hat sich eine Espresso-Maschine gekauft. Was ein Teil O___o Boah ey. Unsere alte Kaffeemaschine ist nun pass?. Ich habe heute schon 2 mit frisch gemahlenen Bohnen zubereitete Tassen Kaffee getrunken. War sehr sehr lecker ^^ Und weiterhin werden wir bald einen Geschirrsp?ler f?r die WG haben, den Timo bei seinem Vater abstauben kann. Tolle WG :D

Bis dann MelChan
1.9.05 12:11


Einfach schwimmööön

::06:09.2005::

Sooo, gestern also hatte ich das erste Mal nach der Sommerpause wieder Training. Ich konnte mich ja gar nicht so richtig motivieren hin zu gehen, denn logischerweise w?rde ich ziemlich zermatscht sein, wenn das Training beendet w?re. Und so kam es auch. Daniel unser Trainer meinte zwar, es ist lockeres Training, doch davon kann keine Rede gewesen sein. x Runden einlaufen mit Sprints und dergleichen, dann h?pfen (wobei ein Sport-BH sehr praktisch w?re ) und Sprints, Linienl?ufe, Liegest?tze, Armst?tze, Sit ups bis wir zum eigentlichen spielen kam, war die Zeit leider schon fast vorbei und wir hatten nur noch 15 Minuten Zeit um Aufstellung zu spielen *seuuuuuuuufz* Naja, aber nach dem Training habe ich mich richtig gut gef?hlt ^^ Und auch jetzt noch, ich merke zwar den leichten Muskelkater, aber ich wei? ich habe etwas f?r meinen K?rper getan ^^
War gestern noch ziemlich aufgedreht in der WG und meine Mitbewohner hatten darunter zu leiden *griiiiiiins* Naja, gestern Abend kam ?brigens noch ein super Film auf Kabel 1 "Zwei wie Pech und Schwefel" *hihi*
Hier einige Bilder (sorry, die Qualit?t ist nicht ganz so gut) von dem genialen Film :D









Weil ich gestern so motiviert vom Training war habe ich beschlossen heute noch etwas f?r meine Kondition zu tun ^^
So bin ich gegen 11 Uhr ins Nordbad gefahren und habe dort mich aufgehalten. Insgesamt bin ich 1350 Meter geschwommen, aber nicht am St?ck Immer gestaffelt.
- 500
- 500
- 350
^^

Und war ziemlich stolz auf mich. Gegen halb zwei bin ich dann aber los. Und ich merke momentan schon so den Muskelkater zwischen meinen Schulterbl?ttern ^^ h?h?
Heute fahre ich noch nach Frankfurt. In gut einer Stunde und treffe mich mit Freddy ^^
Drum habe ich jetzt nicht mehr viel Zeit.

Haltet die Ohren steif!
*wink*
6.9.05 14:33


Schmunzel - Lacheintrag

::07.09.2005::

OK, ok, das hier ist schon ?lter, also ich kenne den folgenden Text schon l?nger. Aber irgendwie kamen Freddy und ich beim quatschen mal wieder drauf, drum habe ich ihn im Internet gesucht und NUR f?r euch hier gebloggt ^^ Habt Spa? *grins*

~~~~~~~~~~~~~~~

Brennendes Hamstergeschoss - Tatsachenbericht aus der LA Times


Im Nachhinein gesehen war der gr??te Fehler das Streichholz anzuz?nden. Aber ich habe nur versucht den Hamster wieder zu kriegen hat Eric Tomaszewski amusierten ?rzten in der Abteilung f?r schwere Verbrennungen im Salt Lake City Hospital erz�hlt. Tomaszewski und sein homosexueller Lebenspartner Andrew (Kikki) Tarmom waren nach einer Session der intimer Art zur ersten Hilfbehandlung angeliefert worden, nachdem dabei einiges schief gelaufen war. "Ich habe ein Papprohr in sein Rektum eingef?hrt und dann Raggot, unseren Hamster hineinschl?pfen lassen " erkl?rte er. "Wie gew?hnlich hat Kikki "Armagedon" gerufen, das Zeichen daf?r, dass er genug hatte. Ich habe versucht Raggot zur?ckzuholen, aber er wollte
nicht wieder rauskommen, also habe ich ein Streichholz angez?ndet und in das Rohr gesp?ht, wobei ich gedacht habe, das Licht w?rde ihn anlocken". Bei einer eilig einberufenen Pressekonferenz beschrieb ein Sprecher des Krankenhauses was als N?chstes geschah:"Das Streichholz entz?ndete eine Glasblase im Innern und eine Flamme schoss aus dem Rohr entz?ndete Mr. Tomaszewski's Haare, f?gte seinem Gesicht schwere Verbrennungen zu. Ausserdem fingen das Fell und die Schnurbarthaare des Hamsters Feuer und entz?ndeten im Gegenzug eine noch gr??ere Gasblase noch weiter innen. Die schleuderte den Nager nach draussen wie eine Kanonkugel." Tomaszewski erlitt Verbrennungen 2. Grades und eine gebrochene Nase durch den Aufschlag des Hamsters, w?hrend Farmom Verbrennungen 1. und 2. Grades an seinem Anus und Enddarm erlitt.

DIE TOP11 BE?NGSTIGENDEN FAKTEN DIESER GESCHICHTE

11. "Ich habe ein Papprohr in sein Rektum eingef?hrt" -Guter Anfang

10. Wie gew?hnlich hat Kikki"Armagedon" gerufen -Die machen das ?fter ?

09. "Also habe ich ein Streichholz angez?ndet und in das Rohr gesp?ht"
-Tut mir leid, aber das ist so als w?rde man mit einem Teleskop in die H?lle schauen.
Ich w?rde eher mit einem Fernglas in die Sonne schauen

08. Der arme Hamster (der offesichtlich an geringem Selbstwertgef?hl leidet) wird aus
dem Arsch des Typen gefeuert wie Rocky der fliegende Hamster

07. Sich die Nase durch einen Hamster brechen, der aus dem Arsch eines Anderen gefeuert wird.
Ich kann nur raten, aber ich vermute der Hamster war nach seinem Ausflug in Kikkis "Tunnel der Liebe"
auch nicht mehr Taufrisch

06. Leute die mit vulkanartigenGasblasen in sich rumlaufen

05. Das ist in Salt Lake City passiert. Was f?r eine Art von Menschen sind Mormonen ?
Ich kriege langsam ein ganz neues Bild von der Osmond Familie (A. d. R. : Film "Der einzige Zeuge")

04. "Verbrennungen 1. und 2. Grades an seinem Anus" -Macht das das Jucken und die Unannehmlichkeiten von H?moroiden nicht zu einer willkommenen Erholung ?
Wie soll man nach sowas noch in Ruhe aufs Klo gehen ?

03. Leute die sich Kikki nennen, was ganz offensichtlich ein polinesisches Wort ist f?r :
"Volldeppen, die sich Nagetiere in den Arsch stopfen"

02. Welches Krankenhaus gibt eine Pressekonferenz f?r so etwas ???

01. Leute die so etwas tun und es dann auch noch in der Notaufnahme zugeben getan zu haben.
Tut mir leid aber ich h?tte mir irgendein Ammenm?rchen ausgedacht von einer umherstreichenden,
pyromanischen Analsex-Horde Unmenschen, die in mein Haus eingebrochen sind und mich dann mit
einem St?ck gl?hender Holzkohle missbraucht haben, bevor ich die Wahrheit zugebe. Nennt mich ruhig
altmodisch aber kann mir einfach nicht vorstellen zum Arzt zu gehen und zu sagen :
"Nun Herr Doktor, es war folgendenmassen: "Wissen Sie, wir haben diesen Hamster, genannt "Raggot",
und wir haben ein Papprohr genommen ...""

~~~~~~~~~~~~~~~


*G* kein weiterer Kommentar, ok... einer
7.9.05 16:03


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Design © by MelChan 2006
Besucher online:
Counter